BMC Crossmachine CXA01 105, grey/black

Product-Code: 32983.1625955S

Dieser Artikel ist leider ausverkauft. Vielleicht findest du einen anderen Artikel aus der Kategorie Crossräder von BMC.

Zeige vergleichbare Artikel
Beschreibung

Die BMC Crossmachine CXA01 ist das vielseitigste, was man bekommen kann. Seine durchdachte Geometrie unterstützt die ideale Sitzposition für jeden Untergrund. Egal ob für Tourenausfahrten, Cyclocross oder auf dem Weg zur Arbeit - mit dem BMC CXA01 trifft man immer die richtige Wahl. Hergestellt mit dreifach konifizierten Aluminium-Rohren, einer Vollkarbongabel und der BMC eigenen TCC-Sattelstütze, ist es ein ausgezeichneter Alleskönner, der zu jeder Art von Radfahren einlädt. Das CXA01 ist ausgestattet mit Scheibenbremsen, querfeldein angemessener Übersetzung und Vorrichtungen für Schutzbleche und Gepäckträger. Es nimmt dich dorthin, wo immer du möchtest.Kategorie / Einsatzbereich

  • Comfort & Endurance: ***
  • Cyclocross: *****
Rahmen
  • AL-13 Aluminum?Premium Triple-butted, Hydroformed, Smooth-weld Aluminum
  • Tapered Steuerrohr?Ein konifiziertes (tapered) Steuerrohr bringt Steifigkeit und Sicherheit - Vertrauen und Kontrolle werden verbessert.
  • Postmount-Befestigung Scheibenbremse
  • Praktische Halterungen?Halterungen für Schutzbleche und Gepäckträger bieten überraschende Vielseitigkeit.
  • Bereit für die Startlinie?Dieses BMC Bike ist UCI-zertifiziert.
  • Technologie:
  • TCC - Tuned Compliance Concept?Steifigkeit und Nachgiebigkeit - jeweils genau da, wo sie gebraucht werden.
  • mehr Information?Es ist gar nicht so leicht, Nachgiebigkeit und Steifigkeit aufeinander abzustimmen - BMC hat es mit dem Tuned Compliance Concept trotzdem geschafft. Die fortschrittlichsten Räder werden auf ein dynamisches Fahrverhalten ausgelegt, und die BMC Spitzen-Ingenieure sehen darin ihre Chance, ein funktionelles Design umzusetzen. Die perfekte Balance zwischen Steifigkeit und vertikaler Nachgiebigkeit. Als vertikale Nachgiebigkeit wird der Grad der Biegbarkeit eines Fahrradrahmens bezeichnet. Bis zu 15 Prozent der Energie, die der Fahrer aufbringt, können im Zusammenhang mit der Steifigkeit verloren gehen. Mit dem Tuned Compliance Concept minimiert BMC diesen Verlust, indem das ganze geballte technische Know-how und alle Erfahrung der letzten Jahre genutzt werden, um die perfekte Balance zwischen Fahrkomfort und Performance zu finden. So wird sicher gestellt, dass BMC Bikes sowohl bequem als auch rasant zu fahren sind. Eine aktive Federung gehört nicht zu den typischen Merkmalen eines Rennradrahmens - was aber noch lange nicht heisst, dass gar keine Federung vorhanden ist. Grundsätzlich federn alle Rahmen und Gabeln im Zusammenspiel mit Speichen, Laufrädern, Sattelstütze und Sattel, Lenker und Vorbau ein wenig. BMC hat zudem dünne, tief angesetzte Sitzstreben, versetzte Ausfallenden, Karbon-Gabelenden und neugestaltete Sattelstützen mit eingebaut, die für eine gute vertikale Nachgiebigkeit des Rahmens sorgen. So wird das Konzept der Angle Compliance bestmöglich umgesetzt und störende Empfindungen während der Fahrt wie Erschütterungen, Stösse, Wackeln und Vibrationen nicht direkt auf den Körper des Fahrers übertragen. Das Hinterrad hat immer Bodenkontakt, und die Fahrt geht mühelos schnell - auch auf den Pflasterstrassen von Paris-Roubaix oder Flandern.
  • DTi - Dual Transmission Integration?Ästhetische Gesichtspunkte sollten nicht an letzter Stelle stehen. Mit DTi sehen die BMC-Rahmen genau so aus, wie die Präzisionsmaschinen entworfen wurden - ganz egal, welche Antriebsvariante verbaut ist.
  • mehr Information?Der Rahmen ist nur so gut wie die anderen Teile - BMC nennt ihre gern "zukunftssicher". Während BMC mit den Werkzeugen der Branche gearbeitet hat, wurde Dual Transmission Integration entwickelt. DTi gibt es nur bei BMC, und es ermöglicht den einfachen Wechsel von der mechanischen auf die elektronische Schaltung. Damit hast du die freie Wahl unter allen Komponentengruppen. Das System ist mit allen neuen Rennrädern kompatibel. Die Integration ist völlig problemlos und führt nicht zu Abstrichen bei der Ästhetik oder Aerodynamik. Ein glattes Design für Topleistungen.
Gabel
  • TCC 01 Premium Carbon
  • Postmount-Befestigung Scheibenbremse
Anbauteile
  • Scheibenbremsen?Scheibenbremsen bei Rennrädern und Cyclocross-Bikes verbessern die Bremsleistung und die Verlässlichkeit erheblich - egal, bei welchen Witterungsbedingungen man unterwegs ist.
  • Zweifach Antrieb
  • 22 Gänge

Technische Änderungen und Irrtümer in Bild und Text vorbehalten.

Merkmale
  • Schaltung/Antrieb: Kettenschaltung
  • Schaltwerk: Shimano 105
  • Rahmen: Crossmachine CXA01, Al-13 Premium Triple-butted, Hydroformed Aluminum
  • Bremsentyp: Scheibenbremse
  • Schaltart: mechanisch
  • Gewicht (g): 9,4 kg
  • Lenker: BMC RDB 03
  • Reifen hinten: Continental Cyclocross Speed 700 x 35C Folding
  • Nabe hinten: DT Swiss X-1900 Spline, Centerlock
  • Bremshebel: Shimano ST-RS685, Hydraulic
  • Reifen vorn: Continental Cyclocross Speed 700 x 35C Folding
  • Sattelstütze: TCC 01 Premium Carbon Compliance-Post, 18mm offset, 27.2mm
  • Laufradgröße: 700C
  • Laufradsatz: DT Swiss X-1900 Spline
  • Gabel: TCC 01 Premium Carbon Compliance-Fork, Disc-specific
  • Rahmenmaterial: Aluminium
  • Nabe vorn: DT Swiss X-1900 Spline, Centerlock
  • Antrieb: 2x
  • Sattel: Selle Royal Saba
  • Felgen: DT Swiss X-1900 Spline
  • Umwerfer: Shimano 105
  • Vorbau: BMC RSM 03
  • Kurbelsatz: Shimano FC-RS500, 46-36T
  • Felgenmaterial: Aluminium
  • Bremse hinten: Shimano BR-R785, SM-RT81-SS 160 mm Rotor
  • Einsatzzweck: Cyclocross und Comfort & Endurance
  • Kette: Shimano 105
  • Kassette: Shimano 105, 11-32T
  • Bremse vorn: Shimano BR-R785, SM-RT81-SS 160 mm Rotor
  • Modelljahr: 2016
  • Schalthebel: Shimano ST-RS685, Hydraulic
Fragen zum Produkt?
Kontaktformular

Mit unserem Formular für Fragen zum Artikel erhältst du schnell und einfach deine Antwort.

+49 371 4006770

Für deine Fragen steht dir unsere Hotline Montag bis Freitag von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr, sowie Samstags 10:00 bis 14:00 Uhr zur Verfügung.

  1. Bikes
  2. Boards
  3. Ski
  4. Marken
nach oben