Scott Ransom 910

Produkt-Code: 225270.2993900

Dieser Artikel ist leider ausverkauft. Vielleicht findest du einen anderen Artikel aus der Kategorie Fullys von Scott.

Zeige vergleichbare Artikel
Beschreibung

Das Ransom ist ein Long-Travel-Bike, das alles beherrscht. Ob Enduro-Rennen auf höchstem Niveau oder Big-Mountain-Expeditionen auf den anspruchsvollsten Bergen der Welt – mit diesem Bike genießt du ein komplett neues Fahrerlebnis. Dank progressiver Geometrie, 170-mm-Federweg vorne und hinten mit TwinLoc Federungssystem sowie Scotta bisher stabilsten Carbon-Konstruktion vereint dieses Mountainbike pures Fahrvergnügen mit jeder Menge Sicherheitsreserven, wenn es hart auf hart kommt. Make mountains move.

Als das Ransom 2006 zum ersten Mal auf den Markt kam, war die MTB-Szene schon kaum zu halten. Ungewöhnlich waren der 160-mm-Federweg vorne und hinten und die fantastische Abfahrt-Performance mit gutem Pedalvermögen. Zu der Zeit war der Equalizer-Dämpfer das Nonplusultra. Fast 13 Jahre später ist das Ransom zurück – und Bikern wird erneut das Wasser im Mund zusammen laufen. Durch den 170-mm-Federweg vorne und hinten sind schnellere Bergauf- und noch rasantere Abfahrten möglich. Durch das leichte Gewicht katapultiert sich das Ransom an die Spitze kompetitiver Enduro- und All Mountain-Bikes.

Das Ransom. Dieses Enduro-Mountainbike ist mit 170 mm Federweg der Dauerbewältiger von Trails und Anstiegen – und der absolute Siegertyp unter den Mountainbikes. Das 910 ist mit Fox 38 Gabel, Scotts TwinLoc Federungssystem, einer SRAM Eagle Schaltgruppe und Syncros Komponenten ausgestattet. Damit kommst du einfach überall rauf und runter – auch wenn du nicht Fairclough heißt!

  • Geometrie
    • Sitzwinkel und Position: Normalerweise ist die Geometrie des Bikes auf das Einsatzgebiet ausgerichtet. Mit einem Federweg von 170 mm verfügt dieses einzigartige 29er über eine Geometrie, die dich bequem an die Spitze begleitet und schneller als je zuvor wieder nach unten bringt. Dieses lange, flache und geschwindigkeitsstabile Gefährt nimmt es mit fast jeder Abfahrt auf. Jedoch wollte Scott keine Abstriche zu Lasten des Sitzwinkels oder der Position machen. Wo sie biken, gehören viele Aufstiege einfach dazu. Deshalb glaubt Scott, dass die Aufstiege unbedingt genauso viel Spaß machen sollten wie die Abfahrten – wobei eine korrekte Position beim Aufstieg unabdingbar ist.
  • Rahmen
    • Carbon-Konstruktion: Auch wenn Scott viel Wert auf leichte Carbon-Bikes legt, gehen sie niemals Kompromisse bei der Rahmensteifigkeit ein. Unter Berücksichtigung des Einsatzgebietes dieses Bikes hat Scott ihren bisher steifsten Carbonrahmen entwickelt. Durch intelligente Überlagerung und Verstärkung bestimmter Bereiche, haben sie die gewünschte Steifigkeit zwischen Steuerrohr und der hinteren Radachse erreicht, indem Scott den Weg entlang des Unterrohrs und der Kettenstreben gewählt haben – sie nennen dies das Steifigkeits-Rückgrat. Das Ransom ist ein Bike mit Einfachantrieb, wodurch es Scott möglich war, die Breite des Hauptdrehpunkts zu optimieren, der normalerweise bei dieser Steifigkeit einen Schwachpunkt darstellt. Darüber hinaus kann durch die Trunnion-Befestigung am Unterrohr nahe dem Tretlager, eine höhere Steifigkeit auf der Unterseite des Bikes erreicht werden. Die leichtere Konstruktion auf der Oberseite entspricht dem Standard und hält den Schwerpunkt möglichst niedrig.
    • Hauptrahmen aus HMX Carbon: besser als üblicherweise verwendete HMF-Carbonfasern. HMX ist bei gleichem Gewicht 20 Prozent steifer als eine HMF-Faser, allerdings dreimal so teuer wie HMF und wird dadurch nur in Scotts High-End-Rahmen verwendet.
    • IMP Carbon Technologie: mehrere Rohre können unter kompletter Kontrolle der einzelnen Lagen in einem einzigen Schritt geformt werden; manuell ausgeführte Vorspannung zur Optimierung des Rohrmaterials trägt entscheidend zum Erfolg des Verfahrens bei
    • Schwinge aus 6061 SL Aluminium
    • Protektoren: Der Schutz des Rahmens des Ransom war ein integraler Bestandteil des Projekts. Scott hat einen Protektor unter dem Tretlager und entlang des Unterrohrs angebracht und außerdem einen neuen, geräuscharmen Kettenstreben-/Sitzstreben-Protektor installiert. „Ruhig" fährt schneller.
    • Zugverlegung: Scott hat sich viel Gedanken um eine intelligente Lösung für die innenliegende Zugverlegung gemacht. Hierfür wollten soe erreichen, dass weniger Kabel unter dem Tretlager sichtbar sind. Ein eingebauter, von Scott entwickelter Unterrohrschutz schützt vor Schäden durch Aufprall oder herumfliegende Steine.
  • Gabel
    • Fox 38 Float Performance Elite 170 mm Gabel
    • 15 x 110 mm Boost Steckachse
  • Hinterbau
    • Fox Nude TR Evol: Mit dem TR kannst du die Progression im offenen Descend-Modus selbst bestimmen: linearer oder progressiver. Durch Umlegen des Ramp-Adjust-Hebels kannst du bei der Abfahrt das Dämpferverhalten regulieren. Ein progressiverer Dämpfer bietet mehr Support am Ende des Federwegs und steigert die Performance merklich. Diese Einstellungen sind eng mit der Fahrgeschwindigkeit verbunden. Bei nassen, anspruchsvollen Strecken bzw. bei geringen Stoßkräften und wenn die Fahrt an Geschwindigkeit verliert, dann wird die lineare Einstellung bevorzugt. Bei trockenen Bedingungen und bei höheren Stoßkräften (z. B. bei Sprüngen) und wenn die Geschwindigkeit zunimmt, dann ist der progressive Modus ideal. Mit dem Nude TR Evol kannst du den passenden Modus blitzschnell und kinderleicht einstellen.
    • Federweg: 170 mm
    • Reifenfreiheit: Das Ransom legt außerdem viel Wert auf den Reifenabstand. Du kannst das Ransom entweder mit 27.5-zölligen oder 29-zölligen Reifen fahren, bei Ersteren ist eine Reifenbreite von bis zu 2.8 Zoll und bei Letzteren bis zu 2.6 Zoll möglich. Um die Laufradgröße zu ändern, musst du lediglich den Einstellungschip an der Federungswippe umlegen, das Rad wechseln und fertig!
    • 12 x 148 mm Boost Steckachse
  • Ausstattung
    • SRAM GX Eagle 12 Gänge
    • Shimano XT 4-Kolben-Scheibenbremsen
    • Syncros Revelstoke 2.0 TR Laufradsatz
    • Maxxis Kevlar-Reifen
    • Fox-Sattelstütze, Syncros-Komponenten
    • Kaslo Sattel: Da sich progressive und Downhill-Bikes an den größeren 29er-Raddurchmesser angepasst haben, mussten die Bauteile folgen. Der Kaslo Sattel wurde entwickelt, um drei bestimmte Anforderungen zu erfüllen – höherer Freiraum, kürzeres Profil und Höhe der Breitseite für mehr Kontrolle. Der größere Freiraum erlaubt eine geringe Sattelhöhe in Kombination mit einem längeren Federweg, speziell bei modernen 29er-Downhill-Bikes. Die Form des Sattels ist hinten kürzer, um bei voller Kompression eine Reibung des Laufrads zu verhindern. Gleichzeitig ist die Sattelnase kürzer, um zu verhindern, dass der Fahrer hängenbleibt, wenn er sich ums Bike bewegt. Die Sattelseiten haben eine besondere Form und wurden komfortabel erweitert, da progressive Fahrer ihre Sättel als dritten Kontaktpunkt nutzen, vor allem in der Luft und in der Kurve. Dank der besseren Polsterung und der höheren Seite erhalten Fahrer einen komfortablen und kontrollierten Kontaktpunkt.
    • TwinLoc: Lenkerfernbedienung mit patentierter Technologie ermöglicht die gleichzeitige Einstellung des Federwegs am Dämpfer und des Gabel Lockouts. Position 1: vollständiger Federweg; Positionen 2: Dämpfer im Traction-Modus, Gabel voll aktiv; Positionen 3: Lockout von Gabel und Dämpfer
  • Einsatzbereich (1-5)
    • Enduro: 5
    • All Mountain: 3
  • Lieferumfang
    • 1 Fahrrad
    • ohne Pedale

Technische Änderungen und Irrtümer in Bild und Text vorbehalten.

Merkmale
  • Bauart: Fully (voll gefedert)
  • Einsatzzweck: MTB, Enduro, All Mountain und All Mountain
  • Rahmen: Ransom Carbon / IMP Technology / HMX Main Frame BB92 / Alloy SL 6011 swingarm VLK Virtual 4 Link kinematic 27.5 (2.6 & 2.8) and 29 (2.4 & 2.6) tire compatible with Geo-BB adj. SW dropouts for Boost 12x148mm TBC Trunnion box construction
  • Rahmenmaterial: Carbon
  • Gabel: Fox 38 Float Performance Elite Air / FIT4 3-Modes with low Speed adj. / Kabolt 15x110 mm axle 44mm offset / tapered steerer / Reb. Adj. / Lockout / 170 mm travel
  • Federweg vorn (mm): 170
  • Dämpfer: Fox Nude TR Evol Trunnion Scott custom w. travel / geo adj. 3 modes: Lockout-Traction Control-Descend custom Ramp Adjust with linear and progressive setting DPS / Reb. Adj. Travel 170-120-Lockout / 205X65 mm
  • Federweg hinten (mm): 170
  • Steuersatz: Syncros Pro Press Fit E2 / Tapered 1.5-1 1/8 OD 50/62 mm / ID 44/56 mm
  • Vorbau: Syncros XM1.5 / Alloy 6061 integrated Spacer & Top Cap / 31,8 mm / 0° / 1 1/8
  • Lenker: Syncros Hixon 1.5 Rise / Alloy 20140D.B. / 20 mm Rise / 8° / 780 mm
  • Griffe: Syncros Pro Lock-On Grips
  • Bremse vorn: Shimano XT M8120 4 Kolben Disc / Shimano SM-RT76 / 6-Loch / 203 mm
  • Bremse hinten: Shimano XT M8120 4 Kolben Disc / Shimano SM-RT76 / 6-Loch / 180 mm
  • Bremsentyp: hydr. Scheibenbremse
  • Schaltwerk: SRAM GX / Eagle 12-fach
  • Schalthebel: SRAM GX Eagle Trigger
  • Schaltart: mechanisch
  • Kassette: SRAM GX / XG1275 / 10-52
  • Kette: SRAM CN GX Eagle
  • Kurbelsatz: SRAM GX Eagle DUB Boost
  • Kettenblätter: 32
  • Schaltung/Antrieb: Kettenschaltung
  • Antrieb: 1x
  • Gänge: 12
  • Kettenführung: Scott Chainguide
  • Innenlager: SRAM DUB PF integrated / shell 41x92 mm
  • Pedale: nicht enthalten
  • Laufradsatz: Syncros Revelstoke 2.0 6-Loch F: 15x110 mm, R: 12x148mm Boost 30 mm Tubeless ready rim 28H / XD Driver Syncros Axle w/Removable Lever with Tool
  • Laufradgröße: 29
  • Felgenmaterial: Aluminium
  • Reifen vorn: Maxxis Assegai / 2.6 / 60 TPI Foldable / Exo / TR / 3C Maxx Terra
  • Reifen hinten: Maxxis Dissector / 2.6 / 120 TPI Foldable / Exo+/ TR / 3C Maxx Terra
  • Sattel: Syncros Kaslo 1.5 Titanium Rails
  • Sattelstütze: Fox Transfer Performance Elite Dropper Post 31,6 mm / S: 125 / M: 150 / L & XL: 175 mm
  • Schutzbleche: Fox 38 Fender
  • Gewicht (kg): 14,5
  • max. Systemgewicht [Bike/Fahrer/Ausrüstung] (kg): 128
  • Artikelnummern:
    • M | SKU: 2993902, EAN: 7615523317639, MPN: 286306008
Fragen zum Produkt?
Kontaktformular

Mit unserem Formular für Fragen zum Artikel erhältst du schnell und einfach deine Antwort.

+49 371 4006770

Für deine Fragen steht dir unsere Hotline Montag bis Freitag von 09:00-16:30 Uhr zur Verfügung.