Set: Line Supernatural 86 2019 + Marker F10 Tour

Product-Code: 151080.2280018S/499347S
Jetzt statt 819,90 € UVP

-43% ab 469,90 €

inkl. MwSt.
Versandkosten:
Versandkostenfrei* *nach Deutschland, Versandkosten in andere LĂ€nder
Lagerstatus:

Versandzeit:

Preis:

0 In den Warenkorb legen
Lagerstatus:

GrĂ¶ĂŸe ausverkauft

Versandzeit:

Preis:

0 Zur Zeit nicht verfĂŒgbar

Preisgarantie

Wenn du dieses Produkt innerhalb von 14 Tagen nach dem Kaufdatum irgendwo gĂŒnstiger angeboten bekommst, dann erstatten wir dir die Differenz als Gutscheinwert bei BIKER-BOARDER. Als Nachweis gilt der Link zu einem deutschen Onlineshop mit dem Angebot bzw. das schriftliche Angebot eines deutschen HĂ€ndlers. Im Angebot mĂŒssen alle Versand- und Montagekosten enthalten sein und das Produkt muss lieferbar sein.

Montiert & Getestet

Alle FahrrĂ€der (mit Ausnahme von KinderrĂ€der ohne Gangschaltung) werden in unserer Werkstatt fachgerecht montiert, Probe gefahren und sorgfĂ€ltig in unseren Spezial-Bikekarton verpackt. Zum Benutzen des Fahrrades ist es in der Regel nur notwendig, das Vorderrad einzuhĂ€ngen und sorgfĂ€ltig zu befestigen, eventuell die Bremse einzuhĂ€ngen, die SattelstĂŒtze mit Sattel im Sitzrohr mittels der Sattelklemme zu befestigen, den Vorbau auf dem Gabelschaftrohr sorgfĂ€ltig zu befestigen, die Pedale mittels PedalschlĂŒssel oder ImbusschlĂŒssel zu montieren.

Beschreibung
Das gĂŒnstige Set Angebot besteht aus Freeski Line Supernatural 86 2019 - Freeski und Skibindung Marker F10 Tour 90 mm, black/white/red - Skibindung.Fahre hart und jage an all deinen Freunden vorbei, die auf ihren ĂŒberdimensionierten Powder-Skiern herumschlittern, wenn es seit Wochen nicht mehr geschneit hat. Mit der robusten Metal Matrix, dem Maple Macroblock Core und den durchgehenden SeitenwĂ€nden erinnert der Line Skis Supernatural 86 daran, wie viel Spaß Hardpack machen kann.Spezifische Features
  • -79 mm Stance Back vom Center
  • 3-4-1 mm Tip-Waist-Tail Profile
Vorspannung / Shape
  • 5-Cut: fĂŒnf verschiedene Radien im Sidecut des Skis; fĂŒr eine intuitive Steuerung und spielerische Kurvenwechsel
  • Tip & Tail Early Rise: frĂŒhe Anhebung von Tip und/oder Tail bewirkt mĂŒhelosen Aufschwung und wahres Surf-Feeling im Powder
Chassis/Bauweise
  • Sidewall Konstruktion: vertikale WĂ€nde aus hochdichtem Polyethylen ĂŒber den Kanten absorbieren Vibrationen und sorgen fĂŒr eine kraftvolle EnergieĂŒbertragung.
  • Direct Tech Topsheet: robuster durch vertikale Rillen in der OberflĂ€che; reduziert das Anhaften von Schnee
  • Tip - Thin Tip: 100 Gramm leichter pro Paar durch superdĂŒnnen Kern und Sidewall in der/den Spitze(n) fĂŒr reduziertes Schwunggewicht und Tip Bounce
  • Directional Flex: weichere Skispitze gleitet leicht, wĂ€hrend das steifere Tail fĂŒr Kraft, StabilitĂ€t und hohe Geschwindigkeit sorgt
  • Metal Matrix: ein Metalllaminat aus Titanal sorgt fĂŒr mehr Power und Grip, wo immer du es brauchst
  • 2.1 x 2 Edge
  • Sintered 1.3 Base
Kern/Aufbau
  • Maple Macroblock Core: zwei durchgehende Stringer aus Ahorn umgeben von Espe fĂŒr erhöhte Festigkeit und Haltbarkeit
GrĂ¶ĂŸenangabe (LĂ€nge: Tip / Waist / Tail / Radius)
  • 179 cm: 125 mm / 86 mm / 112 mm / 17,7 m
HĂ€rte/Flex
  • 6,5 (von 1 = Surfy ĂŒber 5 = Medium zu 9 = Steif)
Herstellerinfo Line Skis
  • Skiing the wrong way since 1995. Das trifft die Philosophie von Line Skis sehr gut! Jason Levinthal war Senior an der High School und hat sich ganz dem Action-Sport verschrieben - Skateboarding, BMX und Skifahren. Als die ersten Snowparks entstanden, gab es ĂŒberall Schilder mit "No Skiers allowed". Daran musste der Pionier natĂŒrlich etwas Ă€ndern und begann in der Garage seine eigenen ersten Twintips zu bauen. ZunĂ€chst die kurze Variante - Skiboards. Eine schreckliche Erfindung, aber extrem wichtig fĂŒr's heutige Freeskiing! Es dauerte einige Jahre, bis er 1999 die ersten echten Twintip-Skis baute - den Ostness Dragon. Erstmalig auf dem Cover eines Magazins war ein Twintip-Skifahrer im Januar 2000 zu sehen, es war Kris Ostness im Powder Magazine mit seinem Line Pro Model. Seitdem baut Line Skis die innovativsten Produkte auf dem Markt, z. B. den Afterbang mit der Skate-inspirierten Konstruktion oder die dĂŒnnen BMX-Ă€hnlichen Griffe der Skistöcke. Lass dich von Will & Andy in den Travelling Circus einladen und geh raus um deiner KreativitĂ€t freien Lauf zu lassen - Ski And Destroy!
Lieferumfang
  • 1 Paar Ski
Einsatzgebiet
  • Powder / All Mountain: ****
  • Piste: *****
  • Touring: ****
Mit nur 1960 Gramm (Paar) in GrĂ¶ĂŸe S ist die Tour F10 eine der leichtesten Hike und Ride Modelle auf dem Freeridemarkt. Die Tour F10 basiert auf dem Prinzip von Duke und Baron, ist aber deutlich mehr auf Tourenspezifische Aufgaben eingestellt. Durch das geringe Gewicht ist man natĂŒrlich angenehmer beim Hiken unterwegs. Die via Skitock verstellbare Aufstiegshilfe kann auf zwei Positionen in einem Winkel von 7° bzw. 13° eingerastet werden. Neben der optimalen Aufstiegsfunktion ist der Vorder - und Fersenbacken der Tour F10 auch sehr wichtig. Denn damit kann man problemlos die lang begangene Bergtour mit einer atemberaubenden Abfahrt abschließen und man wird merken, dass sich der Kauf dieser Bindung gelohnt hat.Bindungsdaten
  • S: 265-325 mm / L: 305-365 mm SohlenlĂ€nge
  • 3 - 10 DIN/ISO Wert
  • 30 - 110 kg Empfohlenes Fahrergewicht
  • 36 mm Standhöhe o. Ski
  • S: 1960 g / L: 1998 g Gewicht (Paar)
  • 90 mm Bremsenbreite
Bindungsfeatures
  • Triple Pivot Light Vorderbacken?Der neu entwickelte, besonders kompakte Vorderbacken besitzt eine quer liegende Feder. Zusammen mit der Gleitplatte sorgen die in den Sohlenhaltern integrierten GleitstĂŒcke fĂŒr besonders exaktes Auslöseverhalten, vergleichbar mit sĂ€mtlichen anderen Marker Bindungen, Warum sollten Tourengeher und Freestyler hier Kompromisse eingehen? Eine Aluminium BrĂŒcke auf der Oberseite versteift die Konstruktion zusĂ€tzlich, ohne fĂŒr unnötiges Gewicht zu sorgen.
  • Hollow Linkage Step-in Ferse?Auch die Ferse wurde von Grund auf neu entwickelt, um optimalen Halt fĂŒr alle Arten von Touring Schuhen zu gewĂ€hrleisten. Die Aluminium Hohlachse spart Gewicht und maximiert die Torsionssteifigkeit. Die hohe Energieaufnahme verhindert ungewollte Auslösung und prĂ€destiniert diese Konstruktion fĂŒr alle Tourenanforderungen
  • AFD Edelstahl?Alle MARKER Bindungen sind mit einer beweglichen AFD (anti friction device) ausgerĂŒstet und garantieren damit eine hochprĂ€zise Auslösung, nahezu unbeeintrĂ€chtigt von Schmutz, Schnee und Eis! Eine individuelle Anpassung der AFD auf den Einsatzbereich sorgt fĂŒr perfekte FunktionalitĂ€t - sei es im Rennbetrieb, bei Kinderbindungen, oder auf Skitour.
Herstellerinfo Marker
  • Marker ist Hersteller von Ski Bindungen seit 1952 und dies spiegelt sich definitiv in ihrer breiten und sehr anspruchsvollen Produktpalette wieder. MajestĂ€tische Berge und göttliche HĂ€nge - die Royal Family Range von Marker liefert die passenden Bindungen, um wie ein König die Abfahrten zu nehmen. Dieser Anspruch ist hoch, doch umso höher ist unsere Motivation. Hat die EinfĂŒhrung der EPF Duke im letzten Jahr die Messlatte erneut ein gutes StĂŒck nach oben verschoben, ist die aktuelle Marker Kollektion angetreten, diese Performance auch in allen anderen Bereichen als dem reinen Freeriding zum Einsatz zu bringen. Performance Zuwachs ist das Motto!
Einsatzgebiet
  • Powder / All Mountain: ***
  • Piste: *
  • Touring: ****

Technische Änderungen und IrrtĂŒmer in Bild und Text vorbehalten.

Merkmale
  • Radius in m (mittlere LĂ€nge): 17,7
  • Tip Breite in mm (mittlere LĂ€nge): 125
  • Gewicht in g (mittlere LĂ€nge): 1870
  • Waist Camber: ja
  • Tip Rocker: ja
  • Tail Rocker: nein
  • Einsatzzweck: Freeski und Freeride
  • Shape in mm (mittlere LĂ€nge): 125-86-112
  • mittlere Breite in mm (mittlere LĂ€nge): 86
  • Marke: Line
  • Modelljahr: 2019
  • Geschlecht: Men
Fragen zum Produkt?
Kontaktformular

Mit unserem Formular fĂŒr Fragen zum Artikel erhĂ€ltst du schnell und einfach deine Antwort.

+49 371 4006770

FĂŒr deine Fragen steht dir unsere Hotline Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie Samstags 10:00 bis 16:00 Uhr zur VerfĂŒgung.

  1. Bikes
  2. Boards
  3. Ski
  4. Marken
nach oben