Set: Line Sir Francis Bacon 2018 + Armada Warden MNC 13

Product-Code: 168327.1941901S/2181509.
Jetzt statt 859,90 € UVP
-32% 584,90 € inkl. MwSt.
Oder monatlich ab:
25,61 €
Versandkosten:
Versandkostenfrei* *nach DE/AT, Versandkosten in andere Länder
Lagerstatus:

Versandzeit:

Preis:

0 In den Warenkorb legen
Lagerstatus:

Größe ausverkauft

Versandzeit:

Preis:

0 Zur Zeit nicht verfĂĽgbar

Preisgarantie

Wenn du dieses Produkt innerhalb von 14 Tagen nach dem Kaufdatum irgendwo günstiger angeboten bekommst, dann erstatten wir dir die Differenz als Gutscheinwert bei BIKER-BOARDER. Als Nachweis gilt der Link zu einem deutschen Onlineshop mit dem Angebot bzw. das schriftliche Angebot eines deutschen Händlers. Im Angebot müssen alle Versand- und Montagekosten enthalten sein und das Produkt muss lieferbar sein.

Montiert & Getestet

Alle Fahrräder (mit Ausnahme von Kinderräder ohne Gangschaltung) werden in unserer Werkstatt fachgerecht montiert, Probe gefahren und sorgfältig in unseren Spezial-Bikekarton verpackt. Zum Benutzen des Fahrrades ist es in der Regel nur notwendig, das Vorderrad einzuhängen und sorgfältig zu befestigen, eventuell die Bremse einzuhängen, die Sattelstütze mit Sattel im Sitzrohr mittels der Sattelklemme zu befestigen, den Vorbau auf dem Gabelschaftrohr sorgfältig zu befestigen, die Pedale mittels Pedalschlüssel oder Imbusschlüssel zu montieren.

Beschreibung

Das günstige Set Angebot besteht aus Freeski Line Sir Francis Bacon 2018 - Freeski und Skibindung Armada Warden MNC 13 115 mm - Skibindung.Ein Blick auf diesen preisgekrönten Ski genügt und es ist klar: Das ist Kunst. Der charismatische Sir Francis Bacon von Line wurde von Eric Pollard inspiriert und mit einem schlankeren Profil und einem leichten, robusten Partly Cloudy Core ausgestattet. Ein verspielter, stylischer All-Mountain-Ski für ultimativen Fahrspaß!Vorspannung / Shape
  • Tip / Tail Early Rise?Eine frĂĽhe Anhebung von Tip und Tail (je nach Modell) bewirkt mĂĽhelosen Aufschwung und wahres Surf-Feeling im Powder.
  • Tip / Tail Early Taper?Der breiteste Punkt der Schaufel ist Richtung Skimitte versetzt. Von der Skispitze ĂĽber die Mitte bis hin zum Skiende nimmt der Sidecut kontinuierlich ab. Das Ergebnis ist eine einfache, dynamische Schwungeinleitung auf der Piste und eine fehlerverzeihende, stabile Schwungsteuerung im zerfahrenen Schnee und Gelände.
  • Fivecut?FĂĽnf verschieden groĂźe Radien verpackt in einem, fĂĽr eine intuitive Steuerung und spielerische Kurvenwechsel.
Chassis/Bauweise
  • Sidewall?Ultrahochdichte Polyethylen-Wände ĂĽber den Kanten absorbieren Vibrationen fĂĽr maximale Haltbarkeit fĂĽr ein smoothes, sicheres GefĂĽhl.
  • Tip / Tail Thin Tip?Ein superdĂĽnner Kern sowie Sidewall in Schaufel (Tip) und Tail (je nach Modell) machen den Ski um 100 g (pro Paar) leichter und reduziert die Schwungmasse und somit die Schwingung.
  • Symmetric Flex?Der gleiche Flex hinten und vorn ermöglicht gleiches rĂĽckwärts und vorwärts fahren.
  • Sintered 1.3 Base
Kern/Aufbau
  • Partly Cloudy Core?Der Partly Cloudy Core besteht aus einer Mischung von verschiedenen leichten Hölzern, welche zusammen den Skikern mit dem besten Verhältnis aus Gewicht und Festigkeit aus dem Hause Line ergeben.
Größenangabe (Länge: Tip / Waist / Tail / Radius)
  • 184 cm: 135 cm / 104 cm / 131 cm / 17,4 m
Herstellerinfo Line
  • Skiing the wrong way since 1995. Das trifft die Philosophie von Line Skis sehr gut! Jason Levinthal war im Jahre 1995 an der High School und begeisterter Skifahrer, BMXer und Skateboarder. Im Winter schossen die ersten Parks aus dem Boden mit dem Schild "No Skiers allowed". Daran musste der Pionier natĂĽrlich etwas ändern und begann in der Garage seine eigenen ersten Twintips zu bauen. Zunächst die kurze Variante - Skiboards. Eine schreckliche Erfindung, aber extrem wichtig fĂĽr´s heutige Freeskiing! Seitdem war Line stets seiner Pionierarbeit treu und das erste Cover mit einem Twintipskifahrer? Richtig, Kris Ostness mit dem Line "Ostness Dragon" auf dem Powder Magazine im Januar 2000. Der Rest ist Geschichte. Line baut immer noch die innovativsten Produkte auf dem Markt, die sich von der Masse abheben. Sei es vor ein paar Jahren der Afterbang mit Skatedeck Konstruktion oder die ultra-dĂĽnnen Griffe der Poles. Es geht immer weiter und die Produkte machen immer mehr mit. Lass dich von Will & Andy in den Travelling Circus einladen und dann geh raus um deiner Kreativität freien Lauf zu lassen - Ski And Destroy!
Lieferumfang
  • 1 Paar Ski
Einsatzgebiet
  • Park: **
  • Powder / All Mountain: *****
  • Piste: **
Die Armada Warden MNC 13 Bindung kombiniert Stabilität und Präzision auf der Piste mit gleichmäßiger, progressiver Kraftübertragung im Tiefschnee. MNC steht für "Multi Norm Certified". Das bedeutet, dass die Bindung mit den gängigen Skischuh-Sohlenarten - DIN, Touring und Walk To Ride (WTR) - kompatibel ist und mit allen genormten Skischuhen verwendet werden kann. Damit ist sie die beste Wahl für alle, die nur eine Bindung fürs All-Mountain- und Backcountry-Fahren haben möchten. Sie hat eine Oversized Platform und U-Power Toe - für maximale laterale Kraftübertragung, präzises Steuerverhalten, einen natürlichen Flex und effektive Dämpfung. Sie ist außerdem 30 % breiter als vergleichbare Bindungen, passt also besonders gut zu progressiven, breiten Ski wie Armadas Vantage. Die Freeski-Bremsen legen sich automatisch eng an die Bindung an und bleiben damit auch bei Switch-Landungen nicht im Schnee hängen.Bindungsdaten
  • 28 mm Verstellbereich
  • 4 - 13 Z-Wert (DIN-Wert)
  • 25 mm Standhöhe ohne Ski
  • 2260 g Gewicht (Paar)
  • 115 mm Bremsenbreite
Bindungsfeatures
  • Multi Norm Certified (MNC): durch anpassbare Vorderbackenhöhe und gleitendem AFD-Zehenteil kompatibel mit allen drei Schuhsohlennormen: DIN (ISO 5355), Touring (ISO 9523) und Walk To Ride (WTR)
  • WTR (Walk To Ride): kompatibel mit Walk To Ride-Skiboots mit speziellen Grip Pads fĂĽr bequemeres Gehen
  • Toe Height Adjustment: anpassbare Vorderbackenhöhe
  • Senior Norm
Performance Features
  • Low-Profile Chassis: niedrige Standhöhe sorgt fĂĽr noch sensibleren Kontakt zum Untergrund und verbessert die KraftĂĽbertragung auf den Ski
  • U-Power Toe: fĂĽr zusätzliche laterale KraftĂĽbertragung, Kontrolle, Flex und Dämpfung
  • Oversized Platform: superbreite Plattform garantiert maximale laterale KraftĂĽbertragung
  • Progressive Transfer Pads: spezielle Einlagen in den Vorder- und Hinterbacken optimieren die Dämpfung und Fehlertoleranz
  • Freeski-Bremsen: klappen automatisch zurĂĽck; speziell auf die Anforderungen progressiver Ski und Fahrstile zugeschnitten und verhindern ein Hängenbleiben bei Switch-Landungen
Herstellerinfo Armada
  • Armada Skis wurde 2002 von einer Handvoll professioneller Skifahrer im Epizentrum der Ski-Revolution gegrĂĽndet. Die GrĂĽnder adaptierten das teambasierte Modell des Snowboardens und Skateboardens auf den Skibereich und entwickelten die Marke nach dem Motto "Armada. What skiing will become." zu einer der einflussreichsten unabhängigen Skimarken der Welt. Armada ist bekannt als die auf Athleten fokussierte Skimarke mit von Sportlern inspirierten, designorientierten und technologisch ĂĽberlegenen Produkten. Armada Skis hat sich zu einer Referenz fĂĽr den modernen Skisport entwickelt und ihre Produkte werden weltweit in mehr als 40 Ländern vertrieben. Seit 2015 ist der Hauptsitz in Park City, Utah.
Lieferumfang
  • 1 Paar Skibindungen
Einsatzgebiet
  • Park: ***
  • Powder / All Mountain: *****
  • Piste: ***

Technische Ă„nderungen und IrrtĂĽmer in Bild und Text vorbehalten.

Merkmale

Fragen zum Produkt?

Kontaktformular

Mit unserem Formular für Fragen zum Artikel erhältst du schnell und einfach deine Antwort.

+49 371 4006770

FĂĽr deine Fragen steht dir unsere Hotline Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie Samstags 10:00 bis 16:00 Uhr zur VerfĂĽgung.

Zuletzt angesehene Artikel:

  1. Bikes
  2. Boards
  3. Ski
  4. Marken
nach oben